Nepomuk

Covid-19: Informationen für Schwangere

29. Oktober 2020 - Update

Liebe werdende Eltern,

aus Gründen des Infektionsschutzes und der Sicherheit haben wir uns entschlossen, erneut ein Besuchsverbot auszusprechen. Dieses gilt ab Donnerstag, den 29. Oktober 2020. Es gelten ab diesem Zeitpunkt folgende Regelungen bis auf Weiteres:

  • Der Vater (oder eine Begleitperson) darf zur Entbindung mit in den Kreißsaal.
  • Familienzimmer sind weiterhin möglich. Der Vater (oder eine Begleitperson) wird mit aufgenommen, darf für die Dauer des Aufenthaltes die Wochenstation jedoch nicht verlassen. Hier greift das reguläre Besuchsverbot.
  • Ein Hinweis an unsere werdenden Väter bzw. die Begleitperson der werdenden Mutter: Bitte bedenken Sie, dass Sie aufgrund des ausgesprochenen Besuchsverbotes, das Krankenhaus nicht noch einmal verlassen dürfen, wenn Sie sich als Begleitperson mit im Familienzimmer aufnehmen lassen. Denken Sie also bei aller Aufregung auch an Wechselsachen für sich selbst.
  • Ein Hinweis an unsere werdenden Mütter: Bitte denken Sie daran, eine Babyschale mitzubringen, wenn Sie zur Entbindung zu uns kommen. Aufgrund des Besuchsverbotes müssen Sie die Station selbstständig verlassen und benötigen zum sicheren Transport Ihres Babys die Schale am besten schon vor Ort.

Anmeldung zur Geburt digital oder postalisch

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen, bitten wir Sie, sich zur Geburt in unserem Kreißsaal - zu Ihrem eigenen Schutz - digital bzw. postalisch anzumelden.

Zu diesem Zweck füllen Sie bitte das hier hinterlegte Formular aus (Download Bogen zur Geburtsanmeldung) und senden es per E-Mail an hebammen(at)kkh-erfurt.de, per Fax an 0361 654-1088 oder per Post an: Katholisches Krankenhaus "St. Johann Nepomuk" Erfurt, Kreißsaal, Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt.

Weiterhin finden Sie hier angefügt alle notwendigen Aufklärungs- und Informationsbögen, die Sie bitte ausfüllen und Ihrem Mutterpass beigelegt zum Termin mitbringen.

1. Aufklärung Prohylaxen Neugeborene

2. Aufklärungsbogen Regionalanästhesie zur Geburtshilfe

3. Aufklärungsbogen Geburtshilfliche Maßnahmen

4. Aufklärungsbogen Kaiserschnitt

5. Elterninformation - Erweitertes Neugeborenen-Screening

6. Infobrief für "frisch gebackene" Eltern

7. Tipps für die Tage in der Klinik

8. Informationen zum Rooming-In

9. Veröffentlichung des Babyfotos

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund und wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern jederzeit telefonisch per E-Mail an uns wenden.

Ihr Hebammen- und Kreißsaal-Team

Produktion: gmm. Medien. Marketing. Kommunikation. (www.g-m-m.de/home/)

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Leitende Hebamme
Nadine Hahn
(0361) 654-1510