Nepomuk

9. Januar 2019 - Gründungsveranstaltung des Zentrums für Gefäßmedizin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
seit nunmehr zehn Jahren werden Patientinnen und Patienten mit Gefäßerkrankungen am Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ in Erfurt diagnostiziert und konservativ – rheologisch, endovaskulär sowie operativ behandelt.
In dieser Zeit erfolgte eine stetige strukturelle Weiterentwicklung der Gefäßmedizin an unserem Hause, die nicht zuletzt durch eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit der Bereiche Kardio-/ Angiologie, Neurologie, interventionelle Radiologie und Gefäßchirurgie gestaltet wurde. Ebenfalls maßgeblich hierbei war und ist die enge Zusammenarbeit mit niedergelassen Kolleginnen und Kollegen,  insbesondere mit den ambulant tätigen Angiologen der Region, für die wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchten.
Anläßlich der Gründung unseres Zentrums für Gefäßmedizin am Katholischen Krankenhaus in
Erfurt freuen wir uns, Sie am 9. Januar 2019, um 18.00 Uhr (geänderte Anfangszeit)  in das Collegium maius der Alten Universität Erfurt einzuladen, um gemeinsam mit Ihnen in einem würdigen Rahmen zu feiern.

Ihr Dr. med Olaf Scholz

Weitere Informationen zu unserem Zentrum für Gefäßmedizin am Katholischen Krankenhaus folgen hier in Kürze, die Einladungskarte und das Programm der Gründungsveranstaltung finden Sie hier (pdf, 250 kB).

Die Hinweis-Karte "Save the date" für den 9. Januar 2019 können Sie hier downloaden (pdf, 151 kB)

In der Startphase unseres Zentrums für Gefäßmedizin verzichten wir auf die Online-Anmeldung und bitten Sie, Ihre Patientinnen und Patienten per Fax an 0361 654-1084, per Mail an gefaesszentrum(at)kkh-erfurt.de oder telefonisch unter 0361 654-1277 anzumelden. Vielen Dank! Die Online-Anmeldung zur Gefäßsprechstunde ist ausschließlich ärztlichen Kollegen vorbehalten!