Nepomuk

Das Ethikkomitee im Katholischen Krankenhaus

Das multiprofessionelle Ethikkomitee: Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, Sozialarbeiter, Hebammen und externe Experten bilden das Komitee

Das Ethikkomitee im Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt ist ein Gremium, welches sich aus medizinischen Fachleuten und aus Laien zusammensetzt. Die fünfzehn Mitglieder des Komitees haben sich auf Initiative der Hausleitung des Katholischen Krankenhauses zusammengefunden, um mit ihrer Lebenserfahrung zu beraten und die Last schwieriger Entscheidungen im Bereich der Patientenversorgung nicht bei einer einzigen Person, einem Arzt, einem Pfleger, einem Angehörigen zu belassen, sonder auf mehrere Schultern zu verteilen.

Der Rat des Ethikkomitees ist aber keinesfalls als Anweisung oder Vorschrift, sondern als Empfehlung für das eigene Handeln zu verstehen. Grundsätzlich können sich alle MitarbeiterInnen des Katholischen Krankenhauses, alle Patienten und Angehörige, die in ihren eigenen Entscheidungen oder in denen anderer ethische Konflikte empfinden, an das Ethik-Komitee wenden. Alle Mitglieder des Komitees unterliegen einer strengen Schweigepflicht.

Die Geschäftsordung des Ethikkomitees können Sie hier einsehen (Pdf-Datei, 35 kB)

Sie erreichen die Mitglieder schriftlich unter der Hausanschrift des Katholischen Krankenhauses, per E-Mail an ethik(at)kkh-erfurt.de oder telefonisch über die Telefonzentral 0361 654-0. Das Komitee tagt vierteljährlich, bei eiligen Entscheidungen werden Dringlichkeitssitzungen einberufen, auch Einzelberatungen sind möglich.

Kontaktformular